TOP 5 STRÄNDE ALGARVE

Aktualisiert: 22. Feb 2019

Seit einigen Jahren schon zieht es mich immer wieder an die Costa Vincentina an der westlichen Algarve im Süden Portugals. Eigentlich bin ich ja immer dafür zu haben, neue Orte zu entdecken. Doch in diesen Küstenstreifen hab ich mich dann doch so sehr verliebt, dass ich immer wieder gerne zurückkomme. Das mag zum Einen an dem unheimlich leckeren Sangria liegen und dem guten Essen und der Gastfreundschaft - und zum Anderen wohl an der wunderschönen unberührten Natur. Im Gegensatz zur südlichen Algarve stehen hier nämlich weit und breit keine Hotels an der Küste. Also auf zu meinen persönlichen Highlights:


1. Praia da Arrifana

Für Kenner der Region und passionierte Surfer ist dieser Strand wahrlich kein Geheimtipp. Dennoch steht er auf dieser Liste, weil ... nun ja weil er nun mal einfach auf diese Liste gehört. Der Ausblick für der Steilküste über dem Strand ist einfach atemberaubend. Besonders früh morgens, wenn noch niemand da ist. Hinzu kommt, dass der kleine Ort Arrifana sich einfach so ruhig und selig die kleine enge Straße bis zum Strand runterschlängelt, so dass es scheint, als ob hier die Welt wahrlich noch in Ordnung wäre.



2. Praia de Monte Clerigo

Wir hatten unsere Unterkunft meist in dem kleinen Ort Vale de Telha. Von dort aus braucht man sowohl nach Arrifana, als auch nach Monte Clerigo nur 10 Minuten mit dem Auto. Beim Kreisverkehr einfach nur in die andere Richtung fahren :)

Monte Clerigo ist wesentlich weitläufiger und exponierter als Strand, was man vor allem beim Surfen merkt. Allerdings spart man sich hier den anstrengenden Weg hoch zum Parkplatz :) Für den kulinarischen Genuss ist in Monte auch gesorgt. In dem Ort gibt eine paar kleine Cafés und ein wirklich gutes Restaurant, von wo aus man wunderbar den Blick aufs Meer genießen kann.



3. Praia do Beliche

Also zu jedem Besuch an der Algarve gehört natürlich ein Besuch des südwestlichsten Punkts des europäischen Festlandes in Sagres und der dazugehörigen letzten Bratwurst vor Amerika dazu. Die meisten Touristenbusse fahren allerdings direkt dorthin und dann auch direkt zurück. Allerdings befindet sich kurz vorm Ziel ein wirklich schöner Strand. Es führen einige Treppenstufen hinunter bis zu dem kleinen Strand. Bei Ebbe kann man um den großen Felsvorsprung herumlaufen und kann gleich noch einen weiteren Strandabschnitt inklusive kleiner Höhle entdecken.


4. Praia de Bordeira

Von Bordeira bis nach Amado führt ein wirklich schöner Schotterweg direkt an der Küste entlang. Aller paar hundert Meter gibt es einen Aussichtspunkt - ein wahres Paradies für Fotografen. Wenn man im Frühling dort ist, kann man dazu auch noch die wunderbare farbenfrohe Flora gewundert. Im Sommer und Herbst ist das meist dann alles schon verbrannt - aber schön ist es dennoch.

Der Praia de Bordeira ist der Startpunkt dieser Tour. Die meisten anderen Strände an der Algarve sind von Steilklippen umgeben. Da bietet Bordeira einen wunderbaren Kontrast mit seinem weiten Sandstrand. Der Weg führt über einen langen Holzsteg über einen Mix aus Düne und Felsen hinunter. Es lohnt sich für einen kurzen Zwischenstopp - lange hält man es leider jedoch nicht aus, es sei denn, man nimmt einen Sonnenschirm mit, denn es gibt weit und breit keinen Schatten.


5. Secret Beach

Also vorneweg - ich hab keine Ahnung, wie dieser Strand heißt. Und wirklich einen Zugang hat er auch nicht. Daher ist der letzte Strand in meiner Liste eher ein Tipp um den Ausblick zu genießen. Ich habe diesen Strand gefunden, als ich zu Fuß vom Praia de Arrifana nach Monte Clerigo am Strand entlang gelaufen bin.

Der Wanderweg führt komplett entlang der Costa Vincentian und ist relativ (!) gut markiert. Nehmt euch aber genug zu trinken mit, denn da kommt weit und breit erstmal nichts. Die Ausblicke sind allerdings wirklich der absolute Wahnsinn. Also falls der Surf mal nicht gut ist oder ihr einfach mal Lust auf eine andere Urlaubsaktivität habt, dann lauft von Arrifana entlang der Küste einfach mal los. Es lohnt sich.






32 Ansichten

© 2018 by Anne Hacker.  Proudly created with Wix.com