KORFU 2021 - EIN KURZTRIP

Ich sitze gerade am Flughafen auf dem Weg zu meiner nächsten großen Reise. Aber bevor es losgeht, wollte ich noch kurz meine Eindrücke und Empfehlungen von meinem 4-tägigen Mädelstrip nach Korfu mit euch teilen.

ACHILLEON PALAST

Unsere allseits beliebte Sissi fand Korfu so toll, dass sie sich hier einen kleinen Palast inklusive Parkanlage bauen ließ. Für alle Sissi aka Romy Schneider Fans ist der Besuch des Palastes natürlich ein Muss, aber auch sonst ist die Anlage vor allem wegen des Ausblicks einen Besuch wert. Der Eintritt kostet 10€. Vor dem Palast gibt es ein paar kleine Cafés, das "La Nova Bella Vista" hat hier einen wunderschönen Blick auf die Küste.



ALTSTADT KORFU

Die Altstadt von Korfu ist nur 5-10 Minuten vom Flughafen entfernt. Daher haben wir den Besuch vor unserem Rückflug eingeschoben. Die kleinen Gassen verzaubern und in den Cafés herrscht Gemütlichkeit.

Zu besichtigen gibt es auch einiges (z.B. eine Festung, ein altes Militärkrankenhaus oder das Kunstmuseum), jedoch haben wir das nicht mehr geschafft. Falls ihr mit dem Mietwagen reist, gibt es ausreichend Parkplätze.


PORTO TIMONI

Das Highlight des Miniurlaubs war der Trip an die Westküste der Insel zum Porto Simoni - einer atemberaubenden Doppelbucht. Doch der Weg dorthin musste erstmal bewältigt werden und das war wesentlich aufregender als erwartet. Mit unserem kleinen Mietwagen ging es entlang sehr enger und schlechter Straßen, welche sich irgendwann in Serpentinen bergauf verwandelten. Teilweise auch unbefestigt. Also nichts für schwache Mägen. Rein optisch ist die Strecke wunderschön, gesäumt von Olivenbäumen, kleinen Bergdörfern und immer wieder traumhaften Ausblicken über die Berge von Korfu.



In Afionas angekommen, musste das Auto noch durch die engen Straßen manövriert werden doch am Ende wurde die Reise erst einmal mit einem Bier in atemberaubender Kulisse (Restaurant Zeus Throne) belohnt werden. Danach ging es gestärkt 20 Minuten zu Fuß bergab, um die Doppelbucht zu erkunden. Der Trip hat sich auf jeden Fall gelohnt, aber nehmt Reisetabletten mit ;)


PS: HOTELAUSWAHL

Unsere Wahl fiel auf das Aeolos Beach Resort auf der Ostseite der Insel. Vom Flughafen braucht man nur etwa 20 Minuten, das Hotel bietet All-Inclusive (für mich das erste Mal), mehrere Pools und einen privaten Strand. Für einen Kurztrip kann ich das Hotel empfehlen und vor allem das Personal ist extrem freundlich und zuvorkommend.


Efharisto Griechenland und bis zum nächsten Mal. Dann bitte aber mit etwas mehr Sonne :)



99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen